Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nikola Stadelmann
Theater . Textbüro . Beratung



Aktuelles

22. - 29. September 2019

CLASSIX Kempten 

Das Programm der diesjährigen Neuauflage des Internationalen Kammermusikfestivals »CLASSIX Kempten« ist online. Mit dem österreichischen Stargeiger Benjamin Schmid und einem runderneuerten Konzept erwartet die Zuhörer ein breitgefächertes Angebot, das die Grenzen der klassischen Kammermusik erweitert …

>> mehr

04/2019

SETanztheater 

Kaum ist der letzte Vorhang von »Calimetroferatu« gefallen, schon beginnen die Vorbereitung für die nächste Produktion »Der Tod und das Mädchen« (Arbeitstitel). Die Premiere ist für Ende 2019 in der Nürnberger Tafelhalle geplant … 

> mehr

 

   

Über mich


Geboren 1971 in Nürnberg bin ich nunmehr schon seit einem Vierteljahrhundert an verschiedenen Theatern in Deutschland, Österreich und den Niederlanden tätig, in den letzten Jahren vornehmlich als Dramaturgin, Pressefrau, Projektleiterin und von 2010 bis 2015 als Intendantin des Theaters Kempten.

Ausgestattet mit einem ausgeprägten Hang zum gesprochenen, genauso zum gesungenen, vor allem aber zum geschriebenen Wort habe ich neben meiner spitzen Zunge stets auch ein Notizbuch und einen gespitzten Rotstift parat und reichlich Gelegenheit, Letzteren übers Papier fegen zu lassen. Besonderes Vergnügen empfinde ich - selbst nicht nur Gebrauchstexterin, sondern auch Gelegenheitspoetin - bei der Arbeit an und mit literarischen Texten.

Und liegt mein Wohnsitz auch nicht am Wörter-, sondern wieder nahe beim Wöhrder See, stelle ich mein Know-How gerne auch Ihnen zur Verfügung.



 

Lebenslauf

2019
Lektorin / Texterin (PR)
Internationales Kammermusikfestival CLASSIX Kempten 2019

seit 2018
Psychologische Beraterin
Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker 
für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V. (VFP)

2018
Lektorin / Texterin (PR)
Internationales Kammermusikfestival CLASSIX Kempten 2018

seit 2017
Dramaturgin / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit /
Projektkoordinatorin (Fonds »Doppelpass«)
SETanztheater Nürnberg

2017
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Lektorin
Internationales Kammermusikfestival CLASSIX Kempten 2017

2017
Autorin
Ars Vivendi Verlag, Cadolzburg

2016 – 2017
Gaststudium Musikgeschichte
Hochschule für Musik Nürnberg

2016
Mitarbeiterin Festivalorganisation / Lektorin
Internationales Kammermusikfestival CLASSIX Kempten 2016

2016
Mitarbeiterin Presse - Kommunikation - Marketing
Bayreuther Festspiele 2016

2016
Dramaturgin / Koordinatorin
(sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
»demut vor deinen taten baby«
Schauspiel von Laura Naumann
Kulturort Badstraße 8 e. V. Fürth

2016
Assistentin der Geschäftsleitung /
Projektkoordinatorin
Babylon Kino Fürth

seit 2015
wieder verstärkt Tätigkeit als
freie Korrektorin / Lektorin
Textbüro Stadelmann

2015/16
(Gast-)Dramaturgin
Konzerteinführungen
»Meisterkonzerte im Stadttheater«
TheaterInKempten

2015
(Gast-)Dramaturgin
»G'scheit g'scheitert«
Tanztheater von Jochen Heckmann
(UA 09.10.2015, Stadttheater Kempten)
TheaterInKempten

2015
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Lektorin
Internationales Kammermusikfestival CLASSIX Kempten 2015

2010 – 2015
Künstlerische Direktorin
sowie Dramaturgin  / Produktionsleiterin
TheaterInKempten 
Eine detaillierte  Auflistung der seither in Kempten
entstandenen Produktionen finden Sie hier
Fotogalerie

2008
(Gast-)Dramaturgin
»Die Traumschläfer« 
Tanztheater von Jochen Heckmann 
(UA 20.05.2008, Theater im Werftpark)
Ballett Kiel / Theater Kiel

 
2007 – 2010
Leitende Dramaturgin / Produktionsleiterin
(zwischenzeitlich auch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
TheaterInKempten

2007
Mitglied des Redaktionsteams
der Ausstellung »50 Jahre Europa« im Rahmen der Europawoche 2007
auf dem Elisabethplatz in Görlitz

2006 – 2007
Redakteurin / Autorin
der Dokumentation der Bewerbung der Europastadt Görlitz-Zgorzelec
um die Ausrichtung der Veranstaltung »Kulturhauptstadt Europas 2010«

2006
Regisseurin / Projektleiterin
»Underground Music« mit Coco Schumann, David Orlowsky's Klezmorim
und Margaux Kier & Banditen im Dom Kultury Zgorzelec / PL
im Rahmen der vom Kulturhauptstadtbüro Görlitz-Zgorzelec 2010
veranstalteten Internationalen Musiktage »Forgotten Music –
Vergessene Musik – Muzyka Zapomniana« 

2006
Autorin / Lektorin 
für Héctor Solaris multimediale Installation »Verfemt – Verfolgt – Verboten« 
im Schlesischen Museum zu Görlitz (Haus Zum Goldenen Baum)
im Rahmen der vom Kulturhauptstadtbüro Görlitz-Zgorzelec 2010
veranstalteten Internationalen Musiktage »Forgotten Music –
Vergessene Musik – Muzyka Zapomniana« 

2006 – 2007
Puppenspielerin
bei der Uraufführung der Oper »Fürst Pückler - Ich bin ein Kind der Phantasie«
von Enjott Schneider (UA 29.04.2006, Theater Görlitz)

2006 – 2007
Koordinatorin / Dramaturgin 
des trinationalen EUROPERA Jugendorchesters (www.europera.org)

2005 – 2007
freie PR-Beraterin
für verschiedene Kammermusik-Ensembles in Deutschland und Polen

2005 – 2006
Dramaturgin / Projektkoordinatorin
»Kinder der Musik oder Was es heißt, Wieniawski zu spielen« von René Harder
Freies Theaterprojekt in Görlitz, gefördert vom Kulturraum NOL,
der Niederschlesischen Theater-Stiftung, der Veolia Stiftung, der Stadt Görlitz
und der Geschäftsstelle Kulturhauptstadt Görlitz-Zgorzelec 2010,
mit Wasilij Tarabuko, Patrik Lumma, Ewa Wróbleska / Alicja Rapsiewicz
und Ewa Zacharczyk-Kowal (UA 06.11.2005, Görlitz) 

2005
Synchronsprecherin
für den Spielfilm »Sternenzauber« von J. Hoppmann

2005
Autorin / Lektorin
der Programmbroschüre zum »Brückenpark - Im Licht II (Literatur)«
der Geschäftsstelle Kulturhauptsstadt Görlitz-Zgorzelec 2010 

2004 – 2006
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
Theater Görlitz 

2004
Dramaturgin / Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Theater HALLE 7 München

2004
freie PR-Beraterin
für verschiedene Künstler in München

2004
Fachlehrgang Public Relations
Akademie der bayerischen Presse München

2003 – 2004
Autorin
Ars Vivendi Verlag, Cadolzburg 

2001 – 2003
Schauspiel- und Musikdramaturgin
Theater Heilbronn 

Mitarbeit beim Aufbau und Organisation
des »jungen theaters« am Theater Heilbronn 

Organisation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der TanzTheaterTage 2002 und 2003 

Konzeption, Redaktion und Gestaltung des  Buches
»23 Jahre. Die Theatermacher 1980-2003« (Wartburg Verlag 2003) 

2000 – 2001
Regieassistentin / Abendspielleiterin
Landestheater Salzburg

1999
Regieassistentin / Abendspielleiterin
Kammeroper Schloss Rheinsberg 

1998 – 2000
Regieassistentin / Abendspielleiterin
Landestheater Coburg

Moderationen, Texte und szenische Einrichtungen
von Kinder- und Jugendkonzerten / Kinderopern im Rahmen
des Musikpädagogischen Programms der Stadt Coburg 

1997
Regieassistentin / Abendspielleiterin
Schwetzinger Festspiele / Nationale Reisopera Enschede /
Staatsoper Unter den Linden Berlin 

1996 – 1998
Regieassistentin / Abendspielleiterin
Oper Nürnberg 

1995 – 1996
Assistentin in der Abt. Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
Schauspiel Nürnberg 

1995
(Gast-)Regieassistentin
Landestheater Linz  

1994 – 1995
Dramaturgieassistentin / Inspizientin
Theater Erlangen

1993 – 1994
Assistentin in der Projektleitung der 12. Bayerischen Theatertage
Theater Erlangen

1991 – 1993
Regie- und Dramaturgiehospitanzen (u. a. am Bremer Theater)
sowie diverse Workshops, Studententheater- und -kurzfilmproduktionen

1991 – 1995
Studium Theaterwissenschaft / Germanistik
FAU Erlangen, FU Berlin
 
1971
geb. in Nürnberg

Eine ausführliche Repertoire-Liste finden Sie hier.


© Christine Tröger© Christine Tröger


















Weitere Portraitfotos finden Sie hier.


zurück zum Seitenanfang