Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nikola Stadelmann
Theater . Textbüro . Beratung



Aktuelles

22. - 29. September 2019

CLASSIX Kempten 

Das Programm der diesjährigen Neuauflage des Internationalen Kammermusikfestivals »CLASSIX Kempten« ist online. Mit dem österreichischen Stargeiger Benjamin Schmid und einem runderneuerten Konzept erwartet die Zuhörer ein breitgefächertes Angebot, das die Grenzen der klassischen Kammermusik erweitert …

>> mehr

04/2019

SETanztheater 

Kaum ist der letzte Vorhang von »Calimetroferatu« gefallen, schon beginnen die Vorbereitung für die nächste Produktion »Der Tod und das Mädchen« (Arbeitstitel). Die Premiere ist für Ende 2019 in der Nürnberger Tafelhalle geplant … 

> mehr

 

   

Projekte


Neben der dramaturgischen Betreuung von Theaterproduktionen
gehören Projektentwicklung, Projekt- und Produktionsleitung 
ebenso zu meinen Arbeitsbereichen wie Öffentlichkeitsarbeit 
und Redaktion . . .



> 2019

In Vorbereitung
Tanztheater
DER TOD UND DAS MÄDCHEN (Arbeitstitel)
von Sebastian Eilers | SETanztheater Nürnberg

Premiere im November 2019
in der Tafelhalle Nürnberg 


In Vorbereitung
Festival
CLASSIX KEMPTEN
Internationales Kammermusikfestival
22.09. - 29.09.2019

Veranstalter: Freundeskreis Classix-Konzerte e. V.
Künstlerische Leitung: Benjamin Schmid
Festivalorganisation: Dr. Franz Tröger
Texte / Lektorat: Nikola Stadelmann


Tanztheater
CALIMETROFERATU - Eine Symphonie des Grauens
von Sebastian Eilers | SETanztheater Nürnberg

Choreografie / Regie: Sebastian Eilers
Bühne: Jörg Brombacher
Kostüme: Heike Endres
Mit Mirea Mauriello, Luca Tomaselli und Davide Troiani
UA 17.01.2019, Tafelhalle Nürnberg
Ko-Produktion SETanztheater Nürnberg
und Tafelhalle / KunstKulturQuartier


>2018

Festival
CLASSIX KEMPTEN 
Internationales Kammermusikfestival
23.09. - 30.09.2018

Veranstalter: Freundeskreis Classix-Konzerte e. V.
Künstlerische Leitung: Oliver Triendl
Festivalorganisation: Dr. Franz Tröger
Öffentlichkeitsarbeit / Lektorat: Nikola Stadelmann


Tanztheater
EYE TO I - drei Performance-Projekte 
im Rahmen von »Der futurologische Kongress«

Choreografie / Regie: Sebastian Eilers
Kostüme: Heike Endres
Mit Aya Sone, Yeseul Song, Seung Hwan Lee,
Mathis Wagenbach und Martijn Weber
Ko-Produktion von SETanztheater Nürnberg,  
Stadttheater Ingolstadt und Technische
Hochschule Ingolstadt gefördert durch den 
Fonds »Doppelpass« der Kulturstiftung
des Bundes (2016-2018)
>> www.futurologischer.kongress.de


Tanztheater
IN FRANKEN BEI DEN STEINS -
(k)ein Science Fiction Tanztheater
von Sebastian Eilers | SETanztheater

Choreografie / Regie: Sebastian Eilers
Bühne: Christine Knoll
Kostüme: Heike Endres
Mit Magdalena Meier, Yeseul Song,
Seung Hwan Lee und Martijn Weber
Projektassistenz: Paula Vogel
Dramaturgie / Projektkoordination:
Nikola Stadelmann
UA 15.03.2018, Tafelhalle Nürnberg
Ko-Produktion von SETanztheater Nürnberg
und Tafelhalle / KunstKulturQuartier


> 2017

Tanztheater
FRANK STEIN UND FAMILY (ab 10)
von Sebastian Eilers 

Choreografie / Regie: Sebastian Eilers
Bühne: Christine Knoll
Kostüme: Verena von Zerboni
Mit Yeseul Song, Seung Hwan Lee, Martijn Weber, 
Paula Gendrisch und Benjamin Dami
Projektkoordination: Nikola Stadelmann
UA 04.11.2017, Stadttheater Ingolstadt (Werkstatt)
Ko-Produktion von SETanztheater Nürnberg
und Stadttheater Ingolstadt (Junges Theater)
im Rahmen des Fonds »Doppelpass« der
Kulturstiftung des Bundes (2016-2018)


Festival
CLASSIX KEMPTEN
Internationales Kammermusikfestival
24.09. - 01.10.2017

Veranstalter: Freundeskreis Classix-Konzerte e. V.
Künstlerische Leitung: Oliver Triendl
Festivalorganisation: Dr. Franz Tröger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Lektorat: Nikola Stadelmann


Buch 
JAKOBSWEGE IN FRANKEN
von Sigrun Arenz, Nikola Stadelmann und Reinhard Weihrauch
Ars Vivendi Verlag, 2017 - vollständig aktualisierte 7. Auflage 


> 2016

Festival
CLASSIX KEMPTEN
Internationales Kammermusikfestival
18.09. - 25.09.2016

Veranstalter: Freundeskreis Classix-Konzerte e. V.
Künstlerische Leitung: Oliver Triendl
Festivalorganisation: Dr. Franz Tröger
Mitarbeit Festivalorganisation / Lektorat: Nikola Stadelmann


Schauspiel
DEMUT VOR DEINEN TATEN BABY
von Laura Naumann

Regie: Frauke Busch
Ausstattung: Angela Loewen
Dramaturgie / ÖA: Nikola Stadelmann
Licht: Günther Schweikart
Koordination: Sami Haidar & Nikola Stadelmann
Mit Julia Hell, Rebecca Kirchmann & Christine Mertens
Premiere 28.04.2016, Badstraße 8 e. V. Fürth


Konzertreihe
MEISTERKONZERTE IM STADTTHEATER
Konzerteinführungen & Programmheftredaktion:
Dr. Franz Tröger & Nikola Stadelmann
Saison 2015/16, TheaterInKempten (Stadttheater)


> 2015 

Konzertreihe
MEISTERKONZERTE IM STADTTHEATER
Konzerteinführungen & Programmheftredaktion:
Dr. Franz Tröger & Nikola Stadelmann
Saison 2015/16, TheaterInKempten (Stadttheater)


Performance
HEIL? heil!
Installation von Eva Brenner
Perfomance mit Eva Brenner und Hannah Deutscher
anlässlich der Ausstellungseröffnung
16.10.2015, Borgo Ensemble Nürnberg


Tanztheater
G'SCHEIT G'SCHEITERT
von Jochen Heckmann

Idee: Jochen Heckmann & Nikola Stadelmann
Choreografie: Jochen Heckmann
Dramaturgie: Nikola Stadelmann 
Licht: Bernhard Reicherzer
Mit Amelie Lambrichts, Nadine Sieber, Marta Zollet,
Samuel Delvaux, Joseph Simon und Studierenden 
der Höheren Fachschule für Zeitgenössischen 
und Urbanen Bühnentanz Zürich
UA 09.10.2015, TheaterInKempten (Stadttheater)


Festival
CLASSIX KEMPTEN
Internationales Kammermusikfestival
20.09. - 27.09.2015

Veranstalter: Freundeskreis Classix-Konzerte e.V.
Künstlerische Leitung: Oliver Triendl
Festivalorganisation: Dr. Franz Tröger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Lektorat: Nikola Stadelmann 


Festival
5. KEMPTENER SCHULTHEATERTAGE 2015
TheaterInKempten

Kooperationsprojekt des TheaterInKempten mit dem
Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu)
in Zusammenarbeit mit Schulen aus Kempten und der Region
Organisation: Thomas Baier-Regnery und  Nikola Stadelmann
Projektleitung: Maria Busch / Sandra Vollmer & Nikola Stadelmann
Kempten 2015


Schauspiel
KINGS
Ein Abend mit fünf Königen
sehr frei nach Shakespeare

Idee: Michael Miensopust & Nikola Stadelmann
Regie & Spiel: Michael Miensopust
Co-Regie: Felix Schmidt
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie, Produktionsleitung & Technik: Nikola Stadelmann
UA 15.05.2015, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos


Buch 
THEATERJAHRBUCH 2015/16
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH
Programmgestaltung: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann (V.i.S.d.P.), Steffi Kutz, Sandra Vollmer u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GmbH, Kempten
Kempten 2015



Schauspiel
WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF?
Schauspiel von Edward Albee

Regie / Bühne: Oliver Karbus
Kostüme: Sieglinde Michaeler
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Doris Dexl, Tilo Keiner, Jasmin Mairhofer und Norman Graue
Prem. 30.01.2015, TheaterInKempten (Stadttheater)
Fotos


> 2014

Tanztheater
KILLING YOUR DARLINGS
von Caroline Finn

Idee: Caroline Finn & Nikola Stadelmann
Choreografie: Caroline Finn
Bühne / Kostüme: Angela Loewen
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Yamila Khodr, Marie Lykkemark, Marta Zollet,
Luca Signoretti, Jorge Soler und Bert Uyttenhove
UA 10.10.2014, TheaterInKempten (Stadttheater)
Fotos


Festival
4. KEMPTENER SCHULTHEATERTAGE 2014
TheaterInKempten

Kooperationsprojekt des TheaterInKempten mit dem
Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu)
in Zusammenarbeit mit Schulen aus Kempten und der Region
Organisation: Thomas Baier-Regnery und  Nikola Stadelmann
Projektleitung: Tabea Karsch / Sandra Vollmer & Nikola Stadelmann
Kempten 2014


Schauspiel
WAS IHR WOLLT 
vom William Shakespeare 

Regie & Bühne: Oliver Karbus
Kostüme: Sieglinde Michaeler
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Julia Loibl, Nadine Schneider, Antonia Tinkhauser,
Richard Aigner, Harro Korn, Benjamin Ulrich u. a.
Prem. 10.05.2014, TheaterInKempten (Stadttheater)
Fotos


Schauspiel - Wiederaufnahme
WAISEN
von Dennis Kelly

Regie: Oliver Karbus
Ausstattung: Klaus Gasperi
Licht / Technik: Jan Gasperi / Günther Schweikart
Mit Maria Kankelfitz, Martin Radecke und Bálint Walter
Prem. 20.04.2012, TheaterInKempten (THEaterOben)
Koproduktion mit dem Stadttheater Bruneck


Buch
THEATERJAHRBUCH 2014/15
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH
Künstlerische Direktorin: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann, Steffi Kutz, Sandra Vollmer u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GmbH, Kempten
Kempten 2014


Schauspiel
GRETCHEN 89ff.
von Lutz Hübner

Regie: Markus Bartl
Ausstattung: Philipp Kiefer
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Nadine Schneider und Richard Aigner
Prem. 07.02.2014, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos

   
> 2013

   
Tanztheater
FLORA IN THE SLAUGHTERHOUSE
von Caroline Finn

Idee: Caroline Finn & Nikola Stadelmann
Choreografie: Caroline Finn
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Yamila Khodr, Marta Zollet, Jorge Soler Bastida und Bert Uyttenhove
UA 11.10.2013, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos
   
   
Allgäuer Festwoche
KULTURTREFF AM PAVILLON

Eine gemeinsame Initiative von artig e. V., Allgäuer Regionalverband 
für zeitgenössischen Tanz (A.R.z.T. e. V.), Freundeskreis Fürstensaal-
konzerte e. V., Kleinkunstverein Klecks e. V., Theater- und Musikgesell-
schaft Kempten e.V. und TheaterInKempten (Theater Kempten gGmbH)
Kempten 2013   
   
   
Bayerische Theatertage in Nürnberg
FAUST FICTION
Solo für einen Schauspieler
frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Idee: Michael Miensopust & Nikola Stadelmann
Regie & Spiel: Michael Miensopust
Musik: Christian Dähn
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie, Produktionsleitung & Technik: Nikola Stadelmann
Produktionsassistenz: Melanie Wetzstein
05.06.2013, Staatstheater Nürnberg (BlueBox)
Fotos
   
   
Festival
3. KEMPTENER SCHULTHEATERTAGE 2013
TheaterInKempten

Kooperationsprojekt der TheaterInKempten mit dem
Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu)
in Zusammenarbeit mit Schulen aus Kempten und der Region
Organisation: Thomas Baier-Regnery und  Nikola Stadelmann
Projektleitung: Tabea Karsch
Kempten 2013
   
     
Schauspiel 
DIE TARTUFFE-METHODE
nach Molière

Idee: Michael Miensopust & Nikola Stadelmann
Regie: Michael Miensopust
Musik: Christian Dähn
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Michael Miensopust und Stefanie Klimkait / Doris Dexl
Prem. 20.04.2013, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos


Buch
THEATERJAHRBUCH 2013/14
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerische Direktorin: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann, Sabine Mund, Tabea Karsch u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GbR, Kempten   
Kempten 2013
   
   
Schauspiel
ENIGMA
von Eric Emmanuel Schmitt

Regie / Ausstattung: Oliver Karbus
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Harro Korn und Thomas Lackner
Prem. 22.02.2013, TheaterInKempten
Fotos


> 2012

Kinder- und Jugendtheater
VILLA IRRSINN (ab 8)
von Michael Miensopust | UA

Idee: Michael Miensopust & Nikola Stadelmann
Musikalische Leitung: Andreas Murnau
Regie: Michael Miensopust
Ausstattung: Cornelia Brey
Dramaturgie: Susanne Schmitt
Mit Madalena Flade, Stefanie Klimkait, Henry Braun,
Rupert Hausner, Dimetrio-Giovanni Rupp; Christian Dähn, 
Jonathan Gray, Bernhard Mohl und Andreas Murnau
Kemptener Premiere 09.12.2012, TheaterInKempten
Koproduktion mit dem Kinder- und Jugendtheater 
des Landestheaters Tübingen


Tanztheater
PARADISE FOR BEGINNERS
von Caroline Finn

Idee: Caroline Finn & Nikola Stadelmann
Choreografie: Caroline Finn
Malerei: Katharina Neuweg
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Inma Asensio Jimenez / Sara Giannatiempo, Romain Guion,
Dimitri La Sade-Dotti und Katharina Neuweg
UA 12.10.2012, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos


Allgäuer Festwoche
KULTURTREFF AM PAVILLON

Eine gemeinsame Initiative von artig e. V., Allgäuer Regionalverband 
für zeitgenössischen Tanz (A.R.z.T. e. V.), Freundeskreis Fürstensaal-
konzerte e. V., Kleinkunstverein Klecks e. V., Theater- und Musikgesell-
schaft Kempten e. V. und TheaterInKempten (Theater Kempten gGmbH)
Kempten 2012


Festival
2. KEMPTENER SCHULTHEATERTAGE 2012
TheaterInKempten

Kooperationsprojekt der TheaterInKempten mit dem
Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu)
in Zusammenarbeit mit Schulen aus Kempten und der Region
Organisation: Thomas Baier-Regnery und  Nikola Stadelmann
Projektleitung: Tabea Karsch
Kempten 2012
   
   
Schauspiel
WAISEN
von Dennis Kelly

Regie: Oliver Karbus
Ausstattung: Klaus Gasperi
Licht: Jan Gasperi / Günther Schweikart
Mit Maria Kankelfitz, Martin Radecke und Bálint Walter
Prem. 20.04.2012, TheaterInKempten (THEaterOben)
Koproduktion mit dem Stadttheater Bruneck


Buch
THEATERJAHRBUCH 2012/13
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerische Direktorin: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann, Sabine Mund, Tabea Karsch u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GbR, Kempten   
Kempten 2012


Schauspiel
TOTENTANZ
von August Strindberg

Regie: Oliver Karbus
Bühne: Klaus Gasperi
Kostüme: Dorothée von Rosenberg Lipinsky
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Harro Korn, Patricia Litten und Richard Aigner
Prem. 11.02.2012, TheaterInKempten
Fotos


> 2011

Tanztheater
TWO'S A COUPLE, THREE'S A CROWD
von Jochen Heckmann

Idee: Jochen Heckmann & Nikola Stadelmann
Choreografie: Jochen Heckmann
Bühne / Kostüme: Angela Loewen
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Mit Gemma Miró Roca, Patricia Rotondaro und Jochen Heckmann
UA 14.10.2011, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos
   
    
Kulturprogramm der Allgäuer Festwoche
ELEMENTS OF DANCE
Tanz unterm Sternenhimmel

Choreografie: Jochen Heckmann
Tanz: Gemma Miró Roca, Adriana Mortelliti, Patricia Rotondaro
und die MeisterschülerInnen des Schwäbischen Kunstsommers 2011
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
Eine Kooperation von Allgäuer Festwoche, Schwäbischer 
Kunstsommer (Schwabenakademie) und TheaterInKempten
Prem. 20.08.2011, Innenhof der Kemptener Residenz
   
   
Allgäuer Festwoche
KULTURTREFF AM PAVILLON

Eine gemeinsame Initiative von artig e. V., Allgäuer Regionalverband 
für zeitgenössischen Tanz (A.R.z.T. e. V.), Freundeskreis Fürstensaal-
konzerte e. V., Kleinkunstverein Klecks e. V., Theater- und Musikgesell-
schaft Kempten e. V. und TheaterInKempten (Theater Kempten gGmbH)
Kempten 2011
   
    
Ludwigsburger Festspiele
WORLD PERCUSSION ENSEMBLE
mit Marco Lobo (BRA), Takuya Taniguchi (JPN), Njami Sitson (CAM),
Sven Faller (D) und Walter Lang (D)

Musikalische Leitung: Walter Lang
Produzent / Agent: Merkle Kulturkonzepte
Plattenfirma: jawo Records
Aufnahmeleitung: Stefan Hees
Tontechnik: Tom Nickl
Licht: Günther Schweikart & Nikola Stadelmann
Prem. 13.07.2011, Kronensaal Bietigheim-Bissingen
   

Festival
1. KEMPTENER SCHULTHEATERTAGE 2011
TheaterInKempten

Kooperationsprojekt der TheaterInKempten mit dem
Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten (Allgäu)
in Zusammenarbeit mit Schulen aus Kempten und der Region
Organisation: Thomas Baier-Regnery und  Nikola Stadelmann
Projektleitung: Olivia Hausen
Kempten 2011
   
   
Schauspiel / Erzähltheater   
FAUST FICTION
Solo für einen Schauspieler
frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Idee: Michael Miensopust & Nikola Stadelmann
Regie & Spiel: Michael Miensopust
Co-Regie: Felix Schmidt
Musik: Christian Dähn
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie, Produktionsleitung & Technik: Nikola Stadelmann
Prem. 11.05.2011, TheaterInKempten (THEaterOben)
Fotos
   
      
Buch
THEATERJAHRBUCH 2011/12
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerische Direktorin: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann, Ulrike Rottenburger u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GbR, Kempten   
Kempten 2011
   
   
Schauspiel
KASIMIR UND KAROLINE
von Ödön von Horváth

Regie: Oliver Karbus
Bühne: Klaus Gasperi
Kostüme: Monika Heredi
Licht / Technik: Jan Gasperi & Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung (TIK): Nikola Stadelmann
Prem. 19.02.2011, TheaterInKempten
Koproduktion mit dem Stadttheater Bruneck
Fotos

   
> 2010

Tanztheater
MATCH POINT
von Jochen Heckmann

Idee: Jochen Heckmann & Nikola Stadelmann
Choreografie: Jochen Heckmann
Bühne / Kostüme: Angela Loewen
Licht / Technik: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann
UA 20.10.2010, TheaterInKempten (THEaterOben)
   

ANPFIFF
Spielzeitauftakt mit Enthüllung der PORTA ALPINAE THEATRI
des Kemptener Künstlers Guenter Rauch auf dem Theaterplatz

Idee / Moderation: Nikola Stadelmann
Licht / Tontechnik: Günther Schweikart
Produktionsleitung: Thomas Kiemle
Tanz: Patricia Rotondaro & Jochen Heckmann
10.10.2010, TheaterInKempten (Theaterplatz & THEaterOben)


Allgäuer Festwoche
KULTURTREFF AM PAVILLON

Eine gemeinsame Initiative von artig e. V., Allgäuer Regionalverband 
für zeitgenössischen Tanz (A.R.z.T. e. V.), Freundeskreis Fürstensaal-
konzerte e. V., Kleinkunstverein Klecks e. V., Theater- und Musikgesell-
schaft Kempten e.V. und TheaterInKempten (Theater Kempten gGmbH)
Kempten 2010

   
Buch
THEATERJAHRBUCH 2010/11
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerische Direktorin: Nikola Stadelmann
Redaktion: Nikola Stadelmann, Ulrike Schad u. a.
Layout / Gestaltung: Helden der Werbung GbR, Kempten   
Kempten 2010

   
> 2009

Tanztheater
EMPFÄNGER VERZOGEN
von Jochen Heckmann

Choreografie / Bühne: Jochen Heckmann
Musik / Komposition: Alfred Huber, Wolfgang W. Lindner
Kostüme: Adriana Mortelliti, Jochen Heckmann
Licht: Günther Schweikart
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
UA 16.10.2009, TheaterInKempten (THEaterOben)
   

Schauspiel
JULIUS CAESAR
von William Shakespeare
[ proTHEATER e.V. in Kooperation
mit dem TheaterInKempten (TIK) ]

Regie / Ausstattung: Ulrich Schwab
Licht: Günther Schweikart, Nikola Stadelmann    
Produktionsleitung (TIK): Nikola Stadelmann    
Prem. 27.06.2009, TheaterInKempten


Schauspiel
DU BIST MEINE MUTTER
von Joop Admiraal

Regie: Peter Baumgardt
Bühne / Kostüme: Héctor Solari    
Licht: Günther Schweikart, Nikola Stadelmann    
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Prem. 23.04.2009, TheaterInKempten (THEaterOben)


Kindertheater
SOLO MIT NASE
Eine komödiantische Verwandlungsgeschichte 
mit Figuren, Objekten und Tanz
[ Figurentheater Anne-Kathrin Klatt ]

Regie: Michael Miensopust
Ausstattung: Claudia Sill
Spiel: Anne-Kathrin Klatt
Licht / Produktionsleitung (TIK): Nikola Stadelmann    
Vorpremiere 07.03.2009, TheaterInKempten (THEaterOben)


Buch
THEATERJAHRBUCH 2009/10
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerischer Direktor: Peter Baumgardt
Redaktion: Nikola Stadelmann, Ulrike Schad u. a.
Layout / Gestaltung: Héctor Solari    
Kempten 2009


Tanztheater
DIE WOHNSINNIGEN
von Jochen Heckmann

Inszenierung / Choreografie: Jochen Heckmann
Bühne: Andreas Carben
Kostüme: Adriana Mortelliti
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
UA 21.02.2009, TheaterInKempten


Theatercafé extra
GOETHE - EIN LEBEN IN LIEDERN
Musikalisch-literarische Spurensuche
mit Goethe-Texten und -Vertonungen

Idee / Moderation: Ulrich Schwab
Licht: Günther Schweikart, Nikola Stadelmann    
Produktionsleitung: Nikola Stadelmann     
ab 11.01.2009, TheaterInKempten (THEaterOben)


> 2008

Musical
HEUTE ABEND: LOLA BLAU
von Georg Kreisler

Regie: Peter Baumgardt
Musikalische Leitung: Markus Syperek    
Bühne / Videos: Héctor Solari    
Kostüme: Adriana Mortelliti
Licht: Heike Kujus
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Prem. 13.12.2008, TheaterInKempten


Klavierzyklus
Beethoven@NIGHT
mit Ingmar Schwindt

Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Licht: Günther Schweikart, Nikola Stadelmann    
ab 06.11.2008, TheaterInKempten (THEaterOben)


Schauspiel
MEISTERKLASSE
von Terrence McNally

Regie: Ulrich Schwab
Bühne / Videos: Héctor Solari    
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Prem. 17.10.2008, TheaterInKempten (THEaterOben)


Szenische Lesung
LAND DER MYTHEN
von und mit Michael Peinkofer

Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Licht: Tom Nickl, Nikola Stadelmann    
01.08.2008, TheaterInKempten (THEaterOben)


Buch zum Tanztheater
DIE TRAUMSCHLÄFER
Eine Geschichte für Kinder und solche, die es bleiben wollen
von Jochen Heckmann, redigiert und bearbeitet von Nikola Stadelmann    

Enstanden parallel zur Uraufführung des gleichnamigen Tanztheaters für Kinder
mit dem ballettkiel* / Mai 2008


Buch
THEATERJAHRBUCH 2008/09
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerischer Direktor: Peter Baumgardt
Redaktion: Nikola Stadelmann    
Layout / Gestaltung: Héctor Solari    
Kempten 2008


Musikprojekt
MOZART PLUS
Haydn - Mozart - Schnittke
Junge Münchner Philharmonie
Christiane Edinger (Violine)

Musikalische Leitung: Mark Mast
Regie: Thomas Kiemle    
Videos: Héctor Solari    
Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Prem. 27.01.2008, TheaterInKempten


Festival
LIED:STRAHL IV
Facetten des Klavierliedes von der Klassik bis über die Schwelle
des 21. Jahrhunderts
mit einer Uraufführung von Dominik Karski

Künstlerische Leitung: Yaron Windmüller
Regie: Thomas Kiemle    
Szenografie / Videos: Héctor Solari    
Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
05.01.2008, Theater Görlitz


> 2007

Festival
LIED:STRAHL I - III
Facetten des Klavierliedes von der Klassik bis über die Schwelle
des 21. Jahrhunderts
mit Uraufführungen von Moritz Eggert, Claas Willeke und Julia Purgina

Künstlerische Leitung: Yaron Windmüller
Regie: Thomas Kiemle    
Szenografie / Videos: Héctor Solari    
Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
14. - 16.12.2007, TheaterInKempten


Schauspiel
HEUTE WEDER HAMLET
von Rainer Lewandowski

Regie: Peter Baumgardt
Ausstattung: Héctor Solari    
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
Prem. 07.12.2007, TheaterInKempten


Tanztheater
CUMULUS CURRENDUS
von Jochen Heckmann

Inszenierung / Choreografie: Jochen Heckmann
Ausstattung: Jochen Heckmann, Adriana Mortellitti
Videos: Héctor Solari    
Licht: Bernhard Reicherzer
Dramaturgie / Produktionsleitung: Nikola Stadelmann    
UA 26.10.2007, TheaterInKempten


Buch
THEATERJAHRBUCH 2007/08
TheaterInKempten

Herausgeber: Theater Kempten gGmbH 
Künstlerischer Direktor: Peter Baumgardt
Redaktion: Nikola Stadelmann    
Layout / Gestaltung: Héctor Solari    
Kempten 2007


Ausstellung
50 Jahre EUROPA - GEMEINSAM seit 1957
Das Ausstellungsprojekt »50 Jahre Europa - Leben in Europa - Leben in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec« stellt die wichtigsten EU-Institutionen vor, beschreibt die Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger/innen auf innerstaatlicher und europäischer Ebene und informiert über Europa-Angelegenheiten und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Wojewodschaft Dolny Sląsk (Niederschlesien) in den Bereichen Kultur, Jugend, Politik, Wirtschaft und Soziales. Beispielhaft dafür steht die 1998 proklamierte Europastadt Görlitz-Zgorzelec.

Vom 03. bis 23. Mai 2007 auf dem Elisabethplatz in Görlitz und
vom 20. bis 28. Juni 2007 im Dom Kultury in Zgorzelec. 
In deutscher und polnischer Sprache.

Veranstalter: Deutsch-polnische Gesellschaft Sachsen
Redaktion / Organisation: Daniel Breutmann, Ute Fritzkowski, Nikola Stadelmann, Philipp von Haymerle u. a.


Buch
DIE BEWERBUNG
Dokumentation der Europastadt Görlitz-Zgorzelec 
um die Ausrichtung der Veranstaltung »Kulturhauptstadt Europas 2010« 

Herausgegeber: Europa-Haus Görlitz e. V. / Geschäftsstelle Görlitz-Zgorzelec Kulturhauptstadt Europas 2010 
Künstlerischer Direktor: Peter Baumgardt
Redaktion: Dr. Gehard Müller, Nikola Stadelmann    
Layout / Gestaltung: Héctor Solari    
Görlitz 2007


> 2006

Konzert
UNDERGROUND MUSIC
mit Coco Schumann, David Orlowsky's Klezmorim und Margaux Kier & Banditen
im Miejski Dom Kultury in Zgorzelec im Rahmen der ersten Internationalen Musiktage Görlitz-Zgorzelec »FORGOTTEN MUSIC - VERGESSENE MUSIK -
MUZYKA ZAPOMNIANA« 

Veranstalter: Kulturhauptstadtbüro Görlitz-Zgorzelec 2010
Künstlerischer Direktor: Peter Baumgardt
Regie / Projektleitung: Nikola Stadelmann    


Ausstellung
VERFEMT - VERFOLGT - VERBOTEN
Multimediale Installation von Héctor Solari    
im Schlesischen Museum zu Görlitz (Haus Zum Goldenen Baum) im Rahmen der ersten Internationalen Musiktage Görlitz-Zgorzelec »FORGOTTEN MUSIC - VERGESSENE MUSIK - MUZYKA ZAPOMNIANA«

Veranstalter: Kulturhauptstadtbüro Görlitz-Zgorzelec 2010 
Künstelerischer Direktor: Peter Baumgardt
Konzeption: Dr. Gehard Müller
Texte: Dr. Gerhard Müller, Nikola Stadelmann    


> 2006 - 2007

Musikprojekt
EUROPERA Jugendorchester
Das trinationale EUROPERA Jugendorchester wurde 1992 auf Anregung des damaligen Intendanten des Görlitzer Theaters, Prof. Wolf-Dieter Ludwig, gegründet. Es ist ein Symphonieorchester, das sich aus ausgewählten Musikschüler/innen aus Tschechien, Polen und Deutschland zusammensetzt.
Es bietet den jungen Musiker/innen die Chance, Orchestererfahrung unter der Leitung eines professionellen Dirigenten zu sammeln – und über das Musizieren hinaus Gleichaltrige aus den jeweiligen Nachbarländern kennen und verstehen zu lernen! 

Seit 2004 ist der tschechische Dirigent Miloš Krejčí, Erster Kapellmeister des Theaters Görlitz, Künstlerischer Leiter des Klangkörpers. Unter seinem Dirigat erregte das Orchester bei vielerlei Anlässen begeistertes Aufsehen, beispielsweise bei seinem Konzert am 1. Mai 2004 im Rahmen der EU-Beitrittsfeierlichkeiten im „Dreiländereck“, im Sommer 2005 beim Internationalen Festival der Studentenorchester „Eurochestries“ in Frankreich oder zuletzt bei Konzerten in Legnica (P), Liberec (CZ), in der Siemens-Halle in Görlitz (D), im Theater Zittau (D) und auf Schloss Kliczków (P). Weitere Höhepunkte waren das große Open-Air-Festkonzert anlässlich des 100jährigen Jubiläums von SIEMENS Turbinenbau Görlitz am 23. Juni auf dem Görlitzer Obermarkt und die Sommer-Konzertreise in die Schweiz und nach Italien. 
>> Weitere Infos unter www.europera.org !

Trägerverein: Euroregionales Kulturzentrum St. Johannis Zittau e.V. 
Vorsitzender: Prof. Peter Dierich
Künstlerischer Leiter: Miloš Krejčí
Projektkoordinatoren: Dalibor Tuž (Manager) / CZ, Bernadeta Stasz / PL,
Nikola Stadelmann (Dramaturgin) / D

 
> 2005 - 2006

Theaterprojekt
KINDER DER MUSIK
oder Was es heißt, Wieniawski zu spielen

Konzertantes Theaterstück von René Harder
mit Wasilij Tarabuko, Patrik Lumma, Ewa Wróblewska / Alicja Rapsiewicz
und Ewa Zacharczyk-Kowal / Izabela Helińska

Regie: René Harder
Ausstattung: Franz Werner Rautenstock
Sounds: Frieder Zimmermann
Dramaturgie / Projektkoordination: Nikola Stadelmann    

KINDER DER MUSIK erzählt von der Zeit, die der heutige Konzertmeister der Neuen Lausitzer Philharmonie (Görlitz) Wasilij Tarabuko in einem sowetjetischen Musikinternat im weißrussischen Minsk verbrachte. Dort fehlt ihm ein vertrauensvoller Ansprechpartner. Um dieses Vakuum zu füllen, träumt er sich in die Welt des großen polnischen Geigers und Komponisten Henryk Wieniawski (1835-1880), Europas gefeiertem Wunderkind. Es entwickelt sich ein poetischer Dialog zwischen dem Jungen Wasil und seinem Idol - bis sich die Situation verkehrt: Wieniawski - gespielt von Tarabuko als Geiger und Schauspieler - will nun von Wasil wissen, wie es ist ein Kind zu sein.


> seit 2005

Kammermusikprojekte 
KLASSIK MODERN Kammerorchester
Bestehend aus hervorragenden Musikern der Niederschlesischen Philharmonie Jelenia Góra (PL) widmet sich das KLASSIK MODERN Kammerorchester der Pflege des anspruchsvollen Streicherorchester-Repertoires. Unter der künstlerischen Leitung des jungen ukrainischen Cellisten Roman Samostrokov, der auch für eine Vielzahl der Arrangements verantwortlich zeichnet, spielt es ein weitgefächertes Programm von Barock bis zu zeitgenössischer Musik. 
   
Ensemble ART UNIVERSUM
Edward Sytianko (Flöte), Wasilij Tarabuko (Geige), Tadeusz Rożek (Bratsche) und Roman Samostrokov (Cello) präsentieren Flötenquartett-Literatur aus Barock und Klassik, aber auch - zum Teil in eigenen Bearbeitungen - Werke des 20. und 21. Jahrhunderts sowie Tango und Filmmusik. Die eigens für dieses Ensemble komponierten Stücke "Sentimental Déjà vu" und "Cantabile h-Moll" des polnischen Komponisten Krzesimir Dębski wurden im Juni 2006 im polnischen Luftkurort Świeradów Zdrój uraufgeführt. 


> 2004 - 2005

Buch
JAKOBSWEGE IN FRANKEN
von Sigrun Arenz, Nikola Stadelmann und Reinhard Weihrauch
Ars Vivendi Verlag, 2005  

Beschauliche Orte, einsame Pfade und einmalige Kulturlandschaften: Der berühmteste europäische Pilgerweg führt direkt durch Franken und bietet beste Voraussetzungen, um den Alltag hinter sich zu lassen. Egal, ob Sie eine mehrtägige Wanderung oder nur einen Sonntagsausflug unternehmen wollen, dieses Buch begleitet Sie auf insgesamt 17 Etappen von Lichtenfels nach Nürnberg, von Nürnberg nach Rothenburg und von Würzburg nach Rothenburg ob der Tauber.
Mit ausführlichen Streckenbeschreibungen, Detail- und Übersichtskarten, Einkehrtipps und Übernachtungsmöglichkeiten.


> 2003

Buch
23 JAHRE. DIE THEATERMACHER 1980 - 2003
von Hans-Jörg Grell, Andreas Oberbach, Nikola Stadelmann u. a. (Hrsg.)
Wartberg Verlag, 2003 

Das Buch lässt die 23-jährige Intendanz von Klaus Wagner und Jürgen Frahm am Theater Heilbronn in spannenden Interviews und Zeitzeugenberichten unterhaltsam und sachkundig Revue passieren und gewährt dem Theaterinteressierten Einblicke in den Stadttheateralltag.


> außerdem ...

KORREKTORAT & LEKTORAT
von literarischen Texten und Sachtexten


TEXTE
für Presse, Werbung und Fachliteratur


>> Ausführlichere Informationen demnächst hier !


zurück zum Seitenanfang